Lehrerbildung an der Windrather Talschule


Die Windrather Talschule steht als Ausbildungs- und Fortbildungsort für
Fragen inklusiver Waldorfpädagogik in einem Netz von Ausbildungsstätten
bundesweit. Kolleginnen und Kollegen der Schule unterrichten an den
Lehrerbildungsseminaren, Studierende sind zu Seminaren und Hospitationen
in die Windrather Talschule eingeladen.

Zur Zeit findet der zweite Durchgang eines Jahreskurses für tätige Lehrerinnen und Lehrer an
Waldorfschulen in den Räumen der Windrather Talschule statt. Dieser Kurs
soll zum Herbst ’17/’18 umgewandelt werden in einen zweijährigen
Ausbildungsgang, an dem Studierende der verschiedenen
Lehrerbildungsstätten bundesweit teilnehmen können.

 Wenn Sie genaueres wissen wollen, klicken Sie hier.