Angebot

Betreuung
Die Windrather Talschule bietet eine verlässliche Betreuung der Schülerinnen und Schüler von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr an. Der Unterricht in allen Klassenstufen beginnt um 8.00 Uhr und schließt für die jungen Schulkinder (bis 5. Klasse) um 13.00 Uhr, für die Schülerinnen und Schüler bis Klasse 10 um 15.00 Uhr. Anschließend bieten wir eine Betreuung in der offenen Ganztagsschule für die Nachmittagszeit an. In fast allen Klassen findet sich eine Teamarbeit in der Klassenführung. Somit ist ein durchgehender Unterricht auch im Krankheitsfall einer Lehrerin oder eines Lehrers gewährleistet.

Verpflegung
Seit Gründung der Windrather Talschule im Jahre 1995 wird großer Wert auf die Ernährung der Kinder während der Schulzeit gelegt. In enger Zusammenarbeit mit den biologisch-dynamisch arbeitenden Höfen im Windrather Tal bieten wir für alle Schülerinnen und Schüler ein tägliches Frühstück an, das aus warmen Getränken, vielfältig belegten Broten sowie Obst und Gemüse besteht. Mittags bereitet unser Koch ein schmackhaftes Mittagessen für alle Kinder und Jugendlichen zu, die über den Mittag hinaus in der Schule bleiben, sowie für Lehrer und Familien, die dieses Angebot nutzen möchten. Das Frühstück nehmen die Kinder im Kreis ihrer Klasse ein, so dass es zur täglichen Gewohnheit wird, nicht nur miteinander zu lernen, sondern auch miteinander zu essen. Das Mittagessen kann in unserem hellen und farbenfrohen Speisesaal eingenommen werden.

Die Küche der Windrather Talschule wurde 2015 als „Pionierküche“ für ihre regionale und biologische Ausrichtung vom NRW-Ministerium ausgezeichnet und gewürdigt.